Technische EDV und Fertigungstechnik
WIG - Schweißen von Alu (Prüfung)

Technische EDV und Fertigungstechnik
 
Ziel
Ausbildung im WIG-Schweißen mit Prüfung nach ÖNORM EN ISO 9606-2
 
Zertifikat(e):
ÖNORM EN ISO 9606-2 (bfi CERT)
Zielgruppe
  • Personen mit ausreichenden Vorkenntnissen bzw. Praxis, in erster Linie FacharbeiterInnen und angelernte ArbieterInnen aus der Metallbranche
Voraussetzungen
  • Förderung durch das AMS
  • Teilnahme am INFO-Tag
Anmeldung
Bitte sprechen Sie mit Ihrer/m AMS-BeraterIn über die Teilnahme an der Veranstaltung. Sie / Er wird Ihnen – wenn die Voraussetzungen zutreffen – einen Termin für Ihren Kursbeginn vereinbaren. Die Vergabe der Kursplätze richtet sich grundsätzlich nach dem Anmeldedatum.
Inhalte/Module
  • Vorbereitung der Schweißnähte
  • Arbeitssicherheit
  • Aufbau eines WIG-Schweißgerätes
  • Gasmengeneinstellung
  • Werkstoffgruppe und Zusatzwerkstoffe
  • Schutzgase
  • Vermeiden von Schweißnahtfehlern und Gerätestörungen
  • Thermisches Trennen
  • Schweißnahtdarstellungen
  • Überblick über die Schweißverfahren und Schweißnahtprüfungen
  • Schrumpfungen, Spannungen und Verzug
  • Schweißen von Stumpf- und Kehlnähten an Blechen und Rohren
Abschlussprüfung (Abnahme durch Schweißtechnologen)
Kosten
Die Kosten für den Kurs und die Arbeitsunterlagen werden vom AMS mit dem BUZ Neutal direkt verrechnet.
 
Die TeilnehmerInnen haben keine Kurskosten zu entrichten.  Die Arbeitskleidung wird von den TeilnehmerInnen mitgebracht.

Technische EDV und Fertigungstechnik




Johann Oberhofer

Bereichsleitung TED

Johann Oberhofer
E-Mail senden
Tel.: 0676/844730200






Beginn/Einstieg:
  • Flexibler Einstieg entsprechend dem modularen Ausbildungssystem (in der Regel in wöchentlichen Abständen möglich – Kursbeginn jeweils Montag)
Dauer:
  • Kursdauer:
Prüfungskurs ÖNORM EN ISO 9606-2: 5 Wochen
Veranstaltungszeiten:
Montag bis Donnerstag07:00 - 15:30 Uhr
Freitag07:00 - 10:50 Uhr
Veranstaltungsort:
BUZ