Technische EDV und Fertigungstechnik
CNC - Aufbauqualifizierung

Technische EDV und Fertigungstechnik
 
Ziel
Der/Die TeilnehmerIn kann nach Abschluss des Lehrganges dreidimensionale Werkstücke modellieren und das dazugehörige Quell- und CNC-Programm erstellen.
 
Zertifikat(e):
CNC Aufbauqualifizierung (NC Gesellschaft)
Zielgruppe
  • Personen, die eine FacharbeiterInnenprüfung in einem Metallberuf oder eine technische Fachschule oder eine HTL positiv abgeschlossen haben
Voraussetzungen
  • Förderung durch das AMS
  • Teilnahme am INFO-Tag
  • Positive Absolvierung einer CAD- oder CNC-Fachkraft Ausbildung
Anmeldung
Bitte sprechen Sie mit Ihrem/Ihrer AMS-BeraterIn über die Teilnahme an der Veranstaltung. Sie/Er wird Ihnen - wenn die Voraussetzungen zutreffen - einen Termin für den nächsten Informationstag buchen. Die Vergabe der Kursplätze erfolgt am Informationstag im BUZ-Neutal und richtet sich grundsätzlich nach dem Anmeldedatum.
Inhalte/Module
Die Weiterbildung CNC-Aufbauqualifizierung setzt praktische Kenntnisse im Bedienen von NC-Werkzeugmaschinen voraus. Die Ausbildung endet mit einer NCG-Zertifizierung.
 
Inhalt:
  • Grundausbildung - Konstruktion von 3D-Modellen mit volumenbasierten CAD-Systemen (3D-Applikationen), Zeichnungsableitung
  • Grundlagen der NC-Programmierung, NC-Koordinatensysteme, Nullpunkte, Arbeitsanweisungen erstellen
  • Erstellen von CAM-Programmen für komplexe 2D-Konturen sowie für 3D-Modelle und Freiformflächen mit fachspezifischer CAM-Software
  • Simulation der Quellprogramme, Erstellen der Arbeitsanweisungen
  • Wandeln der Quellprogramme in NC-Programme mittels Postprozessor
  • Datenübertragung und Abarbeiten der NC-Programme auf CNC-Maschinen
  • NCG-Prüfung für CNC-Aufbauqualifizierung
 
  •  Bewerbungstraining
Kosten
Die Kosten für den Kurs und die Arbeitsunterlagen werden vom AMS mit dem BUZ Neutal direkt verrechnet.
 
Die TeilnehmerInnen haben keine Kurskosten zu entrichten.

Technische EDV und Fertigungstechnik




Johann Oberhofer

Bereichsleitung TED

Johann Oberhofer
E-Mail senden
Tel.: 0676/844730200






Beginn/Einstieg:
  • Flexibler Einstieg entsprechend dem modularen Ausbildungssystem (in 2-wöchentlichen Abständen)
Dauer:
  • Kursdauer: maximal 8 Wochen (je nach Ausbildungsziel und Vorkenntnissen) 
Veranstaltungszeiten:
Montag bis Donnerstag08:00 - 16:20 Uhr
Freitag08:00 - 11:40 Uhr
Veranstaltungsort:
BUZ