Berufskompetenzcenter
Produktionsschule

Berufskompetenzcenter
 
Ziel
Unterstützung der Jugendlichen, die ohne ein umfassendes Training der Sozialkompetenzen und/oder Kulturtechniken keine weiterführende Ausbildung starten können. Zielsetzung ist das Erlangen einer individuellen Ausbildungsreife und der Erwerb fehlender Kompetenzen.  
 
Zertifikat(e):
Kursbesuchsbestätigung nach Anfrage
Zielgruppe
Jugendliche und junge Erwachsene von 15 bis 24 Jahren, die vor dem Antritt einer Berufsausbildung bzw. einer weiterführenden schulischen Ausbildung einen Nachholbedarf hinsichtlich ihrer schulischen und sozialen sowie persönlichen Kompetenzen aufweisen.
Voraussetzungen
Förderung durch das AMS und abgeschlossenes Jugendcoaching.
Anmeldung
Bitte sprechen Sie mit Ihrer/m AMS-BeraterIn über die Teilnahme an der Veranstaltung. Sie / Er wird Ihnen, wenn die Voraussetzungen zutreffen, einen Termin für den nächstmöglichen Einstieg buchen.
Inhalte/Module
1. Trainingsmodul
Aktivierung:
Erlernen grundlegender Kompetenzen wie Pünktlichkeit, Ausdauer, Sozialverhalten etc.
Übung:
  • Übungswerkstatt
  • Kantine
  • Garten
  • Hauswartung
Spezialisierung:
Praktika in der freien Wirtschaft
 
2. Wissenswerkstatt:
Individuelle und zielorientierte Förderung der Fähigkeiten im Bereich Kulturtechniken, Neue Medien, Kreativität und lebenspraktische Anforderungen. Förderung schulischer und persönlicher Kompetenzen.
 
3. Sportmodul:
Sportliche Aktivitäten wie Schwimmen, Nordic Walking, Fußball, Tanzen, Tischtennis usw. zur Förderung des Gesundheits- und Selbstbewusstseins und des Teamgeistes.
 
4. Coachingmodule:
Persönliche Beratungsgespräche um individuelle Ziele festzulegen. Begleitung der/des Jugendlichen während der gesamten Teilnahmedauer.
Kosten
Die Kosten für den Kurs und die Arbeitsunterlagen werden vom AMS und dem SMS (Sozialministeriumservice) mit dem BUZ Neutal direkt verrechnet.  
 
Die TeilnehmerInnen haben keine Kurskosten zu entrichten.

Berufskompetenzcenter

Berufskompetenzcenter




Mag. phil. Silvia Fuchs

Bereichsleitung
(Re-)Integration

Mag. phil. Silvia Fuchs
E-Mail senden
Tel.: 0676/844730300






Beginn/Einstieg:
  • Einstiege: wöchentlich 
Dauer:
  • Dauer: 12 Monate (jeweils 29 Lehreinheiten/Woche):  
 
Praktikumszeiten orientieren sich an den Arbeitszeiten in den jeweiligen Betrieben. Die Dauer der Praktika kann variieren.
Veranstaltungszeiten:
Montag bis Donnerstag08:00 - 14:30 Uhr
Freitag08:00 - 10:50 Uhr
Veranstaltungsort:
BUZ