Wir suchen eine/n Trainer/in im Bereich
Technische EDV/Fertigungstechnik

Aufgabengebiet:

  • Selbständige Durchführung des Unterrichtes mit bis zu 12 KTNinnen
  • Auswertung und Beurteilung der Erfolgskontrollen und Modulabschlussprüfungen
  • Führen eines Modulbuches - Eintragung der Modulabschlüsse und Anwesenheiten der KursteilnehmerInnen
  • Auswertung der NCG-Prüfungsaufgaben
  • Aufsicht über NC-Maschinen, Hard- und Software sowie KursteilnehmerInnen im Unterricht
  • Werkzeugverwaltung
  • Bestellung von Unterrichtsmaterial, Rohmaterial und Werkzeugen & Inventur
  • Wartung und Pflege der NC-Maschinen
  • Hardwareverwaltung über die Stelle EDV Technik


Qualifikationsanforderungen:

  • Meister oder Werkmeister im Metallbereich
  • Ausbilderprüfung oder Nachweis psychologischer, didaktischer, pädagogischer und methodischer Fähigkeiten, welche durch Zeugnisse, Seminarabschlüsse oder nach einem ausführlichen Gespräch durch das fachkundige Urteil der Bereichsleitung bestätigt werden
  • CAD Ausbildung (AutoCad 2015, CATIA, Inventor
  • Schweißwerkmeister od. IWS Diplom von Vorteil
  • Bereitschaft zur Übernahme administrativer Aufgaben
  • Bereitschaft zu offener und intensiver Kommunikation
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Verlässlichkeit, Belastbarkeit und Eigeninitiative
  • Organisationstalent

Entlohnung/Stundenausmaß/Dauer:

38 Wochenstunden zu BABE KV, Gruppe VB4a ab € 2.194,45 Brutto

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung, einen monatsgenauen Lebenslauf und alle relevanten Zeugnisse bis spätestens 24.11.2017 an Fr. Kautz: kautz(AT)buz.at, Tel: 02618/2422-12.

Dienstgeber:

Burgenländisches Schulungszentrum, Hans Nießl-Platz 1, 7343 Neutal.

Wir suchen eine/n Trainer/in im Bereich
Elektrotechnik

Aufgabengebiet:

  • Selbständige Durchführung des Unterrichtes mit bis zu 12 KTNInnen
  • Auswertung und Beurteilung der Erfolgskontrollen und Modulabschlussprüfungen
  • Führen eines Modulbuches - Eintragung der Modulabschlüsse und Anwesenheiten der KursteilnehmerInnen
  • Aufsicht über Hard- und Software sowie KursteilnehmerInnen im Unterricht
  • Werkzeugverwaltung
  • Bestellung von Unterrichtsmaterial, Installationsmaterial und Werkzeugen & Inventur
  • Hardwareverwaltung über die Stelle EDV Technik

Qualifikationsanforderungen:

  • Meister oder Werkmeister im Elektrobereich
  • Alarm- und Sicherheitstechnikprüfung
  • Brand- und  Blitzschutzanlagenprüfung
  • Gebäudeleittechnikkenntnisse
  • Erneuerbare Energien (Photovoltaik, Windkraft)
  • Erfahrung in Projektabwicklungen mit örtlichen EVUs
  • Abgeschlossene Ausbilderprüfung
  • Bereitschaft zur Übernahme administrativer Aufgaben
  • Bereitschaft zu offener und intensiver Kommunikation
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Verlässlichkeit, Belastbarkeit und Eigeninitiative
  • Organisationstalent

Entlohnung/Stundenausmaß/Dauer:

38 Wochenstunden zu BABE KV, Gruppe VB4a ab € 2.194,45 Brutto

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung, einen monatsgenauen Lebenslauf und alle relevanten Zeugnisse bis spätestens 24.11.2017  an Fr. Kautz: kautz(AT)buz.at, Tel: 02618/2422-12.

Dienstgeber:

Burgenländisches Schulungszentrum, Hans Nießl-Platz 1, 7343 Neutal.