Berufskompetenzcenter
Anlehre

Berufskompetenzcenter
 
Ziel
  •  Der/die TeilnehmerIn wird in einem für sie/ihn
passenden Betrieb angelernt.
  •  Darüber hinaus ist der anschließende Erhalt einer
Arbeitsstelle im Betrieb Zielsetzung der Maßnahme.
Zielgruppe
Niedrigqualifizierte, Ältere, Frauen, Personen mit besonderen Bedürfnissen, Jugendliche und MigrantInnen im Alter von 15 bis 50 Jahren.
Voraussetzungen
Förderung durch das AMS
Anmeldung
Bitte sprechen Sie mit Ihrer/m AMS-BeraterIn über die Teilnahme an der Veranstaltung. Sie / Er wird Ihnen – wenn die Voraussetzungen zutreffen – einen Termin für den nächstmöglichen Einstieg buchen.
Inhalte/Module
  • Feststellung der beruflichen Kompetenzen
  • Feststellung der beruflichen Möglichkeiten und Perspektiven
  •  Förderung der Lebens-, Lern- und Vermittlungskompetenz
  • Akquise von möglichen Betrieben
  • Anlehre im Betrieb mit Unterstützung der/des Betreuerin/Betreuers
  • Vermittlung auf einen Arbeitsplatz im Betrieb
Kosten
Die Kosten für den Kurs und die Arbeitsunterlagen werden vom BUZ Neutal mit dem Land Burgenland direkt verrechnet. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds kofinanziert.
Die TeilnehmerInnen haben keine Ausbildungskosten zu entrichten.

Berufskompetenzcenter

Berufskompetenzcenter




Mag. phil. Silvia Fuchs

Bereichsleitung
(Re-)Integration

Mag. phil. Silvia Fuchs
E-Mail senden
Tel.: 0676/844730300






Beginn/Einstieg:
 
 
Dauer:
Dauer: 12 Monate (jeweils 36 Lehreinheiten/Woche)
Veranstaltungszeiten:
Montag08:00 - 15:30 Uhr
Dienstag bis Donnerstag08:00 - 16:20 Uhr
Freitag08:00 - 10:50 Uhr
Veranstaltungsort:
BUZ